KILL SCOVILLE

MODERNER AKUSTIC SOULPOP, SWING & JAZZ IM VINTAGE STYLE

Kill Scoville: Widerstand zwecklos!

Eine Portion Vintage, eine Prise Pop und jede Menge Groove: Kill Scoville aus Graz spielen sich in feinen Nuancen zwischen modernem Akustic-Soulpop, Jazz und Swing im Vintage Style direkt ins Rhythmuszentrum der Seele.

Der Sound erfasst dich wie eine Welle. Sie reißt dich mit, will, dass du sie surfst und dich mit ihr bewegst. Stillsitzen unmöglich. Die Band, in ihrer Stamm-Formation ein Trio, ist klanggewaltig wie eine Big Band, jedoch immer mit feiner Klinge. Die drei Musiker blicken alle auf langjährige Bühnenerfahrung zurück. Jeder für sich ist eine starke Persönlichkeit, das wird auf den ersten Blick klar. Und doch: Gemeinsam agieren sie in perfekter Harmonie, kreativ, impulsiv und so voller Herzlichkeit, dass ein Abend mit Kill Scoville vor allem eines bedeutet: Pure Lebensfreude.

Hast du Töne?

Livia Hubmann (vocals), Steff Kotter (piano, vocals) und Predo Peric (drums, vocals) haben sie – und wie! Sie interpretieren Klassiker neu und verleihen ihnen ihren ganz persönlichen Anstrich, sie rocken ihr Publikum mit ihren eigenen Songs und ganz egal, ob im kleinen beschaulichen Club oder bei einer großen Gala – auf der Bühne sind sie in ihrem Element.

 

Anlassbezogen holt sich das Trio musikalische Verstärkung: Gernot Strebl (Saxophon, Klarinette) und Lukaus Raumberger (Bass) schließen sich an, um Kill Scoville noch facettenreichere Klangnuancen zu verleihen. Spätestens jetzt ist es soweit: Die Beine kribbeln, die Ohren swingen und das Herz tanzt.